Pressemitteilung Nr. 300
21. April 2017


Grundschüler freueen sich auf Donki@school

 Die Grundschulkinder aus Neukirchen-Vluyn trainieren bald wieder für den

17. ENNI-Donkenlauf am 10.06.2017
 

Wenn sich am letzten Samstag im April mehr als 120 Grundschulkinder auf der zentralen Sportanlage einfinden, weiß man, dass der ENNI-Donkenlauf naht. Zum mittlerweile schon elften Mal findet der Sonderwettbewerb Donki@School über die 1000m Strecke statt. 2007 hatte der Veranstalter des Donkenlaufes, der AS Neukirchen-Vluyn, die Idee, die schnellste Grundschule aus Neukirchen-Vluyn zu ermitteln. „ Das dies so ein Dauerbrenner wird, war damals noch nicht abzusehen“,  so Projektleiter Kai Ruthmann. „Aber in jedem Jahr wollen mindestens 250 Schülerinnen und Schüler an diesem Wettbewerb teilnehmen. Wir freuen uns, dass die Teilnehmerzahl immer so konstant ist.“

Aber der Verein tut auch etwas dafür. Damit die Kinder gut vorbereitet an den Start gehen, werden sie von den Betreuern des AS Neukirchen-Vluyn jeweils samstags ab dem 29.04. bis zum 03.06. von 10:00 – 11:00 Uhr auf der  zentralen Sportanlage an der Tersteegenstraße trainiert. Dies soll neben der körperlichen Fitness auch das WIR-Gefühl stärken, denn zu gewinnen gibt es Preisgelder von 250,00 bis 100,00 Euro für die Schulen. Trainiert wird schulweise. Beim Donkenlauf werden die  Zeiten der 25 schnellsten  Schüler  je Schule  addiert, dann steht fest, wer die schnellste Grundschule in Neukirchen-Vluyn ist.

Traditionell ist der Donkenlauf bei Kindern und Jugendlichen sehr beliebt, im letzten Jahr waren wieder weit über 500 Starter unter 18 Jahren auf den verschiedenen Strecken unterwegs. Dafür sorgen auch die verschiedenen Sonderwertungen wie zum Beispiel der Wettbewerb Bio-Sport, einem Unterrichtsfach des JSG, sowie die Altersklassenwertung beim 5km Lauf im Bereich von 12 – 16 Jahren. Interessierte Schüler können für diese Strecke nach dem Donki@School Training von 11:00 – 12:00 Uhr an gleicher Stelle trainieren.

Fragen und Infos bei : Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Mehr Informationen und Startzeiten gibt es im Internet unter:

www.Donkenlauf.de

zurück zur Übersicht